Perfektes Verständnis

 

Die Mooveez-Filme haben keine klassischen Untertitel, sondern ein interaktives Skript. Worin besteht der Unterschied?

 

Beim Ansehen von Filmen mit Untertiteln stellen Sie früher oder später fest, dass Sie nur die Untertitel lesen, nicht jedoch die gesprochene Sprache wahrnehmen.

Und selbst wenn Sie die Sprache wahrnehmen, erfassen Sie zwar vielleicht die meisten Dialoge und erinnern sich möglicherweise sogar an die ein oder andere Wendung. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass Sie den Film perfekt verstehen – die zwei bis drei Wörter im Satz, die Sie verpasst haben, können nämlich entscheidende Bedeutung haben, und darüber hinaus gibt es im ganzen Film bestimmt so einige Wörter, die Sie nicht kennen. Sofern Sie nicht so gründlich sind und sich im Internet das genaue Transskript herausgesucht und die Wörter nachgeschlagen haben, lernen Sie nicht wirklich etwas dazu. Und Hand aufs Herz: Wer macht das schon?

Wir haben uns diesen Strapazen unterzogen – das Ergebnis ist unser interaktives Skript. Neben einem wörtlichen Transkript auf Englisch bieten wir eine hochwertige Übersetzung. So verstehen Sie nicht nur genau, was im Film passiert, sondern auch welche englischen Wörter verwendet werden. Und plötzlich hören Sie jene zwei bis drei Wörter, die Ihnen vorher entgangen sind. Außerdem können Sie zu jeder Passage immer wieder zurückkehren, interaktive Audio-Karteikarten erstellen und mit diesen lernen. Das Skript können Sie beliebig ausblenden und so das Kontext- und Hörverständnis üben.

Wichtig ist, dass durch das Anschauen des Films mit dem Skript und das anschließende Anschauen des Films ohne Texthilfe auch das Langzeitgedächtnis in den Prozess eingebunden wird.